Zu Besuch beim ‘SITLESS’-Projekt in der Bethesda-Klinik

‘SITLESS’ ist ein von der EU gefördertes Präventionsprojekt um Bewegungsmangel gerade im Alter vorzubeugen. In Ulm wird es an der Bethesda‑Klinik von Frau Dr. Wirth koordiniert. Sie hat uns am 24.September bei unserem Besuch in der Bethesda-Klinik am Donauufer dankenswerterweise zu den Ergebnissen dieser Studie aus erster Hand berichtet. Wir konnten verstehen lernen, wie wichtig Bewegung mit zunehmendem Alter ist und wird. Auch im wahrsten Sinn kleine Schritte tragen wesentliches zum allgemeinen Wohlbefinden bei und helfen mit Erkrankungen vorzubeugen. Es geht nicht um Ausreizen von Grenzen, sondern darum das jedem Mögliche regelmäßig einzuüben

Abgerundet wurde unser Besuch mit einer fachkundigen Führung durch die Klinik und den sehr informativen Erläuterungen zum gerade entstehenden Neubau. Das geplante Modell zum Wohnmietkauf ist für ältere Menschen eine interessante Alternative zu den üblichen Angeboten zum Wohnen im Alter.